Ashby – Fragmental

Erschienen: 13.11.2015

Label: Ashby

Wertung 6,5/10

Diese Platte hat ja hervorragende Kritiken bekommen (eine neuer super Newcomer aus Deutschland…) und so stand sie schon eine Weile auf meiner Todo-Liste. Ein paar Mal reingehört, aber nie so richtige hängengeblieben, dann habe ich sie einmal komplett durchgehört. Wahrscheinlich liegt es da dran, dass ich mit dieser Art von Progressive Rock a la Dream Theater nicht so sehr viel anfangen kann. Natürlich klingt das ganze sehr gut, eine tolle Sängerin, komplexe Songstrukturen  – aber irgendwie ergibt die Aneinanderreihung vieler gut klingender Sequenzen nicht immer ein zufriedenstellendes Ganzes, also ein Ergebnis das sich im Kopf festsetzt. Wer so etwas mag, für den ist es sicher ein tolles Album.

https://ashbyofficial.bandcamp.com/album/fragmental

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*